Siehe Fotos (4)

Randonnée le sentier des moutons

Reiter ,  Fußgänger Um Bouilly

17.7 km
Fußgänger
5Uhr
Herausfordernd
  • Rundkurs von 18 km, Varianten von 8 und 12 km von Bouilly entfernt.

  • Der Schafpfad 8, 12 und 18 km. Abfahrt von Bouilly.
    Einst wurden die Ödlandschaften, die Essarts, als eitle Weiden genutzt. Auf der Hochebene waren sie von einem sehr kleinen Waldgebiet begrenzt. Während des Sommers hielten mehrere Hirten, private oder kommunale Hirten, Kühe und Schafe. Jede Gemeinde hatte Furten angelegt, um sie zu bewässern und zu waschen. Zwischen den verschiedenen Gemeinden Bouilly, Souligny, Villery, Javernant und Sommeval kam es regelmäßig zu Rivalitäten um die Wege...
    Der Schafpfad 8, 12 und 18 km. Abfahrt von Bouilly.
    Einst wurden die Ödlandschaften, die Essarts, als eitle Weiden genutzt. Auf der Hochebene waren sie von einem sehr kleinen Waldgebiet begrenzt. Während des Sommers hielten mehrere Hirten, private oder kommunale Hirten, Kühe und Schafe. Jede Gemeinde hatte Furten angelegt, um sie zu bewässern und zu waschen. Zwischen den verschiedenen Gemeinden Bouilly, Souligny, Villery, Javernant und Sommeval kam es regelmäßig zu Rivalitäten um die Wege der Herden, die die Furten nicht weiden oder nutzen durften, wenn sie nicht zum Dorf gehörten. Jede Gemeinde führte Steuern pro Schaf oder Hornvieh für deren Verwendung ein. Weniger nützlich, wurden die Gemeinschaftsweiden ab 1847 nach und nach ersetzt. Seit 1860 werden diese Flächen periodisch kultiviert und vor allem neu bepflanzt. Nach 1900 wurden die Weiden definitiv aufgegeben. Heute ist es ein herrlicher Wald, der aus mehreren Arten besteht: Birke, Buche, Eiche, Akazie, Hainbuche, Stechpalme, Kirsche, Schwarzkiefer ...
355 Meter Höhenunterschied
  • Höhe des Startpunkts : 163 m
  • Höhe des Ankunftsorts : 163 m
  • Maximale Höhe : 301 m
  • Minimale Höhe : 161 m
  • Totaler positiver Höhenmeter : 355 m
  • Totaler negativer Höhenmeter : -355 m
  • Maximaler positiver Höhenmeter : 98 m
  • Maximaler negativer Höhenmeter : -77 m