Siehe Fotos (4)

Moulin à huile et à farine

Mühle Um Étourvy

  • Die Mühle, die sich im Herzen des Dorfes am Fluss Landion befindet, wird von einem Teich mit Wasser versorgt, der als Vorlauf dient, ein Teich selbst, der vom Fluss und dem Brunnen Saint Georges gespeist wird. Sie wurde 1815 erbaut und bis 1957 betrieben. Die Mühle ist zweigeteilt: Ein Teil produzierte Öle (Raps, Walnüsse, Nelken) mit 2 gekreuzten Mühlsteinen, der andere Teil produzierte Mehl (Weizen, Gerste, Hafer und Roggen) mit 2 gestapelten Mahlsteinen. Die Mühle ist Teil des reichen...
    Die Mühle, die sich im Herzen des Dorfes am Fluss Landion befindet, wird von einem Teich mit Wasser versorgt, der als Vorlauf dient, ein Teich selbst, der vom Fluss und dem Brunnen Saint Georges gespeist wird. Sie wurde 1815 erbaut und bis 1957 betrieben. Die Mühle ist zweigeteilt: Ein Teil produzierte Öle (Raps, Walnüsse, Nelken) mit 2 gekreuzten Mühlsteinen, der andere Teil produzierte Mehl (Weizen, Gerste, Hafer und Roggen) mit 2 gestapelten Mahlsteinen. Die Mühle ist Teil des reichen Erbes von Etourvy, das jetzt von der Vereinigung "Patrimoine Saint Georges" hervorgehoben wird. Geöffnet nach Vereinbarung (ganzjährig), es können weder Mehl noch Öl hergestellt werden. Kontakt Domaine Saint Georges Preis: 1,50 € pro Person mit Mindestpaket 15 €
Service
  • Ausrüstungen
    • Stockwerk
  • Dienste
    • Führungen
  • Tarife
  • Anderes
    vom 1.50 €
Öffnungen

Öffnungszeiten

  • Das ganze Jahr über 2022