Siehe Fotos (2)

Maison du Dauphin

Historische Stätte und Denkmal ,  Haus Um Troyes

  • Das Maison du Dauphin ist eines der ältesten Häuser in Troyes; das Datum von 1472 ist auf seinem Kaminsims eingeschrieben.
    Hätte der Tuchmacher, der damals dieses Haus bewohnte, die Ehre gehabt, mit dem Delphin zu handeln? Dennoch ist das Wappen des ältesten Sohnes von König François I. in den Eckpfosten an der Ecke der Straßen Célestin-Philbois und Kléber eingraviert, vielleicht um zu zeigen, dass der Handel ein Lieferant des königlichen Haushalts war…

    2004 und sechs restauriert Das Haus...
    Das Maison du Dauphin ist eines der ältesten Häuser in Troyes; das Datum von 1472 ist auf seinem Kaminsims eingeschrieben.
    Hätte der Tuchmacher, der damals dieses Haus bewohnte, die Ehre gehabt, mit dem Delphin zu handeln? Dennoch ist das Wappen des ältesten Sohnes von König François I. in den Eckpfosten an der Ecke der Straßen Célestin-Philbois und Kléber eingraviert, vielleicht um zu zeigen, dass der Handel ein Lieferant des königlichen Haushalts war…

    2004 und sechs restauriert Das Haus des Dauphin ist typisch für die trojanische Architektur mit seinen zweiflügeligen Fenstern und seiner Kragstruktur. Es verfügt über ein vorderes Bauernhaus in der Rue Kléber und ein weiteres an der hinteren Fassade.

    Wusstest du ?

    Dauphin war der Titel der Herren des Fürstentums Dauphiné de Viennois, dessen Hauptstadt Grenoble war. Seit seiner Annexion an das Königreich Frankreich im Jahr 1349 wird der Titel bei der Geburt dem ältesten Sohn des Königs von Frankreich, dem Thronfolger, zugeschrieben. Im Falle des Todes des Delfins erhielt sein jüngerer Bruder diesen Titel an seiner Stelle.
  • Medien