Rue François Gentil.jpg

Les maisons à pans de bois du XVI° siècle

Renaissance ,  Historische Stätte und Denkmal Um Troyes

  • Troyes hat eine der größten Konzentrationen von Fachwerkhäusern aus dem 16.
    Die Ursprünge der Verwendung von Holz für den Bau von Wohnungen in der Champagne gehen auf die Bronzezeit (1800 bis 1000 v. Chr.) zurück. In Troyes stammen die ältesten Fachwerkhäuser aus dem Ende des 15. Jahrhunderts und die anderen aus dem 16. Im Mittelalter wurden die Häuser hauptsächlich aus Holz gebaut. Troyes ist eine von Wäldern umgebene Stadt (der Wald von Othe, Chaource, Der, Orient). Diese Wälder waren...
    Troyes hat eine der größten Konzentrationen von Fachwerkhäusern aus dem 16.
    Die Ursprünge der Verwendung von Holz für den Bau von Wohnungen in der Champagne gehen auf die Bronzezeit (1800 bis 1000 v. Chr.) zurück. In Troyes stammen die ältesten Fachwerkhäuser aus dem Ende des 15. Jahrhunderts und die anderen aus dem 16. Im Mittelalter wurden die Häuser hauptsächlich aus Holz gebaut. Troyes ist eine von Wäldern umgebene Stadt (der Wald von Othe, Chaource, Der, Orient). Diese Wälder waren reich an Holz, insbesondere an Eiche, die für den Bau von Häusern verwendet wurde.
    Der Große Brand vom 24. Mai 1524 zerstörte jedoch einen großen Teil der oberen Stadtviertel ("Korps" des Korkens), die hauptsächlich aus Holz gebaut waren. Der Wiederaufbau gab der Stadt das heutige Aussehen.
  • Umwelt
    • Im Stadtzentrum
  • Medien