Hôtel d'Autruy

Historische Stätte und Denkmal ,  Stadthaus Um Troyes
  • Das Hotel wurde um 1560 für Jean Le Boucherat erbaut und erhielt seinen noch heute gültigen Namen, als es von Jean d'Autruy gekauft wurde, der 1592 Bürgermeister von Troyes war und von König Heinrich IV. in den Adelsstand erhoben wurde.

  • Die Fassade aus champenoiser Apparatur (abwechselnd Kreide und Ziegel) wird von einem schönen Dachfenster geschmückt. Der Sturz der Eingangstür ist geschnitzt: Zwischen Vasen mit Blumen und Früchten entdeckt man die Wappen der Familie d'Autruy um den "hardy hahn", das Emblem der Boucherats.

    Wenn man das Haus in der Rue de la Madeleine umrundet, sieht man an der Rückfassade einen hübschen fünfseitigen Turm aus Ziegel- und Steinquadern.
  • Gesprochene Sprachen
  • Preise
  • Kostenlos