Siehe Fotos (6)

Fermeture temporaire de la Cité du Vitrail

Museum ,  Sakrale Kunst Um Troyes

Vorübergehend geschlossen
Sondervorschriften/ Gesundheitsschutzmaßnahmen
Die Cité du Vitrail ist derzeit für die Öffentlichkeit geschlossen, um die Arbeiten an ihrer Erweiterung innerhalb des Hôtel-Dieu-le-Comte in Troyes zu ermöglichen.
Die Wiedereröffnung ist für 2021 geplant.
  • Am 30. Dezember 2018 schloss der Präfigurationsbereich der Cité du vitrail seine Türen.
    Nach 5 Jahren Ausstellung, fast 160.000 Besuchern, zahlreichen kulturellen, pädagogischen und wissenschaftlichen Aktivitäten setzt die Cité du vitrail ihren Wandel fort. Frühjahr 2022 wird sie die 3000 m² des Westflügels des Hôtel-Dieu-Le-Comte nach der Sanierung durch das Department Aube investieren.

    Eine Stadt, die immer näher bei Ihnen ist!
    In den Jahren 2019 und 2020 wird die Glasmalerei-Stadt...
    Am 30. Dezember 2018 schloss der Präfigurationsbereich der Cité du vitrail seine Türen.
    Nach 5 Jahren Ausstellung, fast 160.000 Besuchern, zahlreichen kulturellen, pädagogischen und wissenschaftlichen Aktivitäten setzt die Cité du vitrail ihren Wandel fort. Frühjahr 2022 wird sie die 3000 m² des Westflügels des Hôtel-Dieu-Le-Comte nach der Sanierung durch das Department Aube investieren.

    Eine Stadt, die immer näher bei Ihnen ist!
    In den Jahren 2019 und 2020 wird die Glasmalerei-Stadt während der Vorbereitung ihrer endgültigen Installation aktiv bleiben.
    Sie wird einen Antrag machen:
    Off-Wall-Ausstellungen in der Aube
    monatliche Konferenzen im Kongresszentrum Aube
    Workshops für Schüler und Nichtteilnehmende (krank, behindert)
    Veranstaltungen im Garten des Hôtel-Dieu

    Morgendämmerung in der Champagne, der europäischen Hauptstadt der Glasmalerei.
    - Fast 10 Jahrhunderte Glasmalereigeschichte, 12. bis 21. Jahrhundert
    - 9000 m² Glasdach vor der Französischen Revolution
    - 2048 unter Denkmalschutz stehende Buchten
    - 1042 Buchten aus dem 16. und 1439. Jahrhundert, die beiden goldenen Zeiten des Aube-Fensters.
    - Buntglasfenster in mehr als 200 Kirchen und öffentlichen Gebäuden
    - Eine Kunst, die noch heute lebendig ist: mehr als 150 Beeren, die in den letzten 20 Jahren von renommierten Werkstätten hergestellt wurden.
  • Umwelt
    • Im Stadtzentrum
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
Service
  • Aktivitäten
    • Unterhaltung
    • Animation(en) für Kinder
    • Konferenzen
  • Ausrüstungen
    • Zugang für Behinderte
    • Garten
    • Toilette
  • Dienste
    • Führungen
    • Pädagogische Führungen
  • Tarife
  • Kostenfrei