ABBAYE D'AUBERIVE : CENTRE D'ART CONTEMPORAIN

Historische Stätte und Denkmal Um Auberive

  • Die Zisterzienserabtei wurde 1135 vom heiligen Bernard gegründet und ist die 24. Tochterabtei von Clairvaux.

    Im 18. Jh. wurde das Kloster von Mönchen wieder aufgebaut und zur Zeit der Französischen Revolution als Nationalbesitz verkauft, um als Baumwollspinnerei und Ferienort genutzt zu werden. Mitte des 19. Jh. wurde die Abtei in ein Frauengefängnis umgewandelt (Louise Michel war hier inhaftiert), dann in eine Landwirtschaftskolonie für jugendliche Straftäter.

    Heute ist sie Kulturzentrum mit einem abwechslungsreichen Musik- und Festprogramm.
Service
  • vom 1. Januar 2018 bis zum 31. Dezember 2018
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
  • Du 3. Juni 2018 au 30. September 2018
    * Juin à Septembre : Visite historique audioguidée et Centre d’art mardi : 14h à 18h30 mercredi au dimanche : 10h à 12h30 et de 14h à 18h30 Mai et Octobre : Visite historique audioguidée dimanche : 14h à 17h30 Autres périodes : Visite historique audioguidée lundi au vendredi : 9h à 12h30 et de 14h à 17h30 (n’hésitez pas à nous contacter avant de venir sur le site)
Einen Kommentar abgeben
Schreiben Sie Ihre Kommentare über Abbaye D'auberive : Centre D'art Contemporain :
  • Schrecklich,
  • Schlecht,
  • Durchschnittlich,
  • Gut,
  • Ausgezeichnet,
Noch kein Kommentar zu Abbaye D'auberive : Centre D'art Contemporain, sagen sie uns als erster ihre meinung !