LA BORNE SACREE

Um Meures

  • Der Markstein mit heiliger Erde - eine Idee des Bildhauers Gaston Deblaize. Anfang 1927 beschloss dieser Kriegsveteran des 356.
    Infanterieregiments, eine materielle Erinnerung an die auf dem Schlachtfeld gefallenen Soldaten zu schaffen.
    Er realisierte 7 Marksteine, die Erde von allen Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs enthalten. Der Stein von Meures wurde am 31.
    Juli 1932 in diesem Dorf eingeweiht, in dem Gaston Deblaize seit 1935 begraben ist.
Service
  • vom 1. Januar 2018 bis zum 31. Dezember 2018
Einen Kommentar abgeben
Schreiben Sie Ihre Kommentare über La Borne Sacree :
  • Schrecklich
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Ausgezeichnet
Es gibt noch keine Kommentare zu La Borne Sacree, schreibe die erste zu verlassen !