Siehe Fotos (6)

Fermeture temporaire de la Cité du Vitrail

Museum ,  Sakrale Kunst Um Troyes
Vorübergehend geschlossen
Sondervorschriften/ Gesundheitsschutzmaßnahmen
Die Cité du Vitrail ist derzeit für die Öffentlichkeit geschlossen, um die Arbeiten an ihrer Erweiterung innerhalb des Hôtel-Dieu-le-Comte in Troyes zu ermöglichen.
Die Wiedereröffnung ist für 2021 geplant.
  • Am 30. Dezember 2018 schloss der Präfigurationsbereich der Cité du vitrail seine Türen.
    Nach 5 Jahren Ausstellung, fast 160.000 Besuchern, zahlreichen kulturellen, pädagogischen und wissenschaftlichen Aktivitäten setzt die Cité du vitrail ihren Wandel fort. Im Jahr 2021 wird sie die 3000 m² des Westflügels des Hôtel-Dieu-Le-Comte nach der Sanierung durch das Department Aube investieren.

    Eine Stadt, die immer näher bei Ihnen ist!
    In den Jahren 2019 und 2020 wird die Glasmalerei-Stadt während...
    Am 30. Dezember 2018 schloss der Präfigurationsbereich der Cité du vitrail seine Türen.
    Nach 5 Jahren Ausstellung, fast 160.000 Besuchern, zahlreichen kulturellen, pädagogischen und wissenschaftlichen Aktivitäten setzt die Cité du vitrail ihren Wandel fort. Im Jahr 2021 wird sie die 3000 m² des Westflügels des Hôtel-Dieu-Le-Comte nach der Sanierung durch das Department Aube investieren.

    Eine Stadt, die immer näher bei Ihnen ist!
    In den Jahren 2019 und 2020 wird die Glasmalerei-Stadt während der Vorbereitung ihrer endgültigen Installation aktiv bleiben.
    Sie wird einen Antrag machen:
    Off-Wall-Ausstellungen in der Aube
    monatliche Konferenzen im Kongresszentrum Aube
    Workshops für Schüler und Nichtteilnehmende (krank, behindert)
    Veranstaltungen im Garten des Hôtel-Dieu

    Morgendämmerung in der Champagne, der europäischen Hauptstadt der Glasmalerei.
    - Fast 10 Jahrhunderte Glasmalereigeschichte, 12. bis 21. Jahrhundert
    - 9000 m² Glasdach vor der Französischen Revolution
    - 2048 unter Denkmalschutz stehende Buchten
    - 1042 Buchten aus dem 16. und 1439. Jahrhundert, die beiden goldenen Zeiten des Aube-Fensters.
    - Buntglasfenster in mehr als 200 Kirchen und öffentlichen Gebäuden
    - Eine Kunst, die noch heute lebendig ist: mehr als 150 Beeren, die in den letzten 20 Jahren von renommierten Werkstätten hergestellt wurden.
  • Umwelt
    • Im Stadtzentrum
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
  • Fürhungen für Gruppen
    L’Aube conserve la plus grande collection de vitraux in situ en Europe. Pour vos événements professionnels à partir de février 2021, découvrez la Cité du vitrail au sein de l’Hôtel-Dieu-Le-Comte, bâtiment du 18e siècle classé monument historique. Des visites guidées sur-mesure et privées seront proposées pour appréhender cet art de la lumière. La visite pourra être suivie d’une réception dans la nouvelle salle de prestige donnant sur les quais de Seine.
Service
  • Aktivitäten
    • Unterhaltung
    • Animation(en) für Kinder
    • Konferenzen
  • Ausrüstungen
    • Zugang für Behinderte
    • Garten
    • Toilette
  • Dienste
    • Führungen
    • Pädagogische Führungen
  • Tarife
  • Kostenfrei