Eglise Saint Pierre-ès-Liens à Ervy-le-Châtel

Religiöses Gebäude ,  Kirche ,  Religion Um Ervy-le-Châtel

Eglise Ervy-le-Châtel.JPGotoa
Photo_1.JPEGotoa
Photo_2.JPEGotoa
  • Die im 15. Jahrhundert erbaute Kirche wurde 1433 während des Hundertjährigen Krieges teilweise zerstört und im späten 15. und frühen 16. Jahrhundert wieder aufgebaut. Die Kirche Saint-Pierre-ès-Liens ist eine gotische Kirche aus der Zeit vor der Renaissance und der Renaissance. Die Statuen dieses Gebäudes machen es zu einem wahren Museum der Champenoise School aus dem 16. Jahrhundert. Die Kirche hat 10 Vordächer, von denen 3 große Buntglasfenster sind, die im Inventar der historischen Denkmäler aufgeführt sind. Dies sind die Triumphe des Petrarca, das Martyrium der heiligen Christine von Bolsène und die Sybilles. Sie sind alle 3 aus dem 16. Jahrhundert. Große Rechnungsorgeln wurden vom Orgelbauer Mangin installiert und stammen aus dem Jahr 1755. Die Kirche ist wegen Bauarbeiten für die Öffentlichkeit geschlossen
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • ab 1. Mai 2020 bis zum 31. Dezember 2020