Siehe Fotos (3)

PARC ET JARDIN DU CHÂTEAU DE DONJEUX

Park und Garten Um Donjeux
  • Drei mit Feuertöpfen und Obstkörben reich verzierte Gitter öffnen sich zu diesem seltenen hohlen französischen Garten, der auf einer Symmetrieachse senkrecht zu der des Schlosses angelegt ist.
    Wie im Gemüsegarten des Königs schützen die hohen Mauern vor dem Wind und fangen die Wärme ein, die nachts an zerbrechliche Knospen zurückgegeben wird. Rampen und Zugangstreppen rahmen zwei gewölbte Schuppen ein. Diese außergewöhnliche Arbeit ist dem Bleistift von Jean-Michel Chevotet (1698-1772) zu...
    Drei mit Feuertöpfen und Obstkörben reich verzierte Gitter öffnen sich zu diesem seltenen hohlen französischen Garten, der auf einer Symmetrieachse senkrecht zu der des Schlosses angelegt ist.
    Wie im Gemüsegarten des Königs schützen die hohen Mauern vor dem Wind und fangen die Wärme ein, die nachts an zerbrechliche Knospen zurückgegeben wird. Rampen und Zugangstreppen rahmen zwei gewölbte Schuppen ein. Diese außergewöhnliche Arbeit ist dem Bleistift von Jean-Michel Chevotet (1698-1772) zu verdanken.