Siehe Fotos (6)

LE JARDIN DE SILIERE

Park und Garten Um Cohons

  • Der „Jardin de Silère“ ist ein französischer Garten der zweiten Hälfte des 17. Jh. und wird Le Nôtre zugeschrieben. Außer seiner klassischen Architektur, den Buchsbaumbeeten und den Lindenalleen bietet der Silière-Garten einen Parcours, der den Werdegang eines ganzen Menschenlebens symbolisiert. Im Gegensatz dazu entführt Sie ein romantischer Spaziergang an einem wilden klaren Bach entlang, vorbei an einer Kaskade und einer Kalktuff-Terrasse.

    Über seine Anlage, die Wasserspiele, Buchsbäume,...
    Der „Jardin de Silère“ ist ein französischer Garten der zweiten Hälfte des 17. Jh. und wird Le Nôtre zugeschrieben. Außer seiner klassischen Architektur, den Buchsbaumbeeten und den Lindenalleen bietet der Silière-Garten einen Parcours, der den Werdegang eines ganzen Menschenlebens symbolisiert. Im Gegensatz dazu entführt Sie ein romantischer Spaziergang an einem wilden klaren Bach entlang, vorbei an einer Kaskade und einer Kalktuff-Terrasse.

    Über seine Anlage, die Wasserspiele, Buchsbäume, Hainbuchen und Linden hinausgehend, bietet der Silière-Garten ein symbolisches Bild der menschlichen Entwicklung.

    Eine romantische Promenade aus dem 19. Jh. führt an einem klaren Wildbach mit Kaskade und Kalktufftreppe entlang. Gütezeichen Bemerkenswertes bewaldetes Ensemble.