Siehe Fotos (11)

HOTEL CHEVAL BLANC

Um Langres

  • Pays de Langres und seine 4 Seen: 7 Tore, 12 Türme und mehr als 4 km Festungsmauer. Die mit dem Gütesiegel „Stadt der Kunst und der Geschichte“ ausgezeichnete befestigte Stadt besitzt ein außergewöhnlich reiches religiöses und militärisches Kulturerbe, aber auch prachtvolle Renaissance-Häuser - eine Perle in einem Kleinod grünster Natur versehen mit Wasserflächen, die sich zu allen Arten von Freizeitaktivitäten eignen.

    Das "Cheval Blanc" ist in einer alten Kirche untergebracht, die 834...
    Pays de Langres und seine 4 Seen: 7 Tore, 12 Türme und mehr als 4 km Festungsmauer. Die mit dem Gütesiegel „Stadt der Kunst und der Geschichte“ ausgezeichnete befestigte Stadt besitzt ein außergewöhnlich reiches religiöses und militärisches Kulturerbe, aber auch prachtvolle Renaissance-Häuser - eine Perle in einem Kleinod grünster Natur versehen mit Wasserflächen, die sich zu allen Arten von Freizeitaktivitäten eignen.

    Das "Cheval Blanc" ist in einer alten Kirche untergebracht, die 834 erstmals urkundlich erwähnt ist. Nach der Französischen Revolution wurde sie zu einer Herberge umgebaut. Einige Zimmer mit Gewölbedecken; modernere Zimmer im gegenüber liegenden "Diderot- Pavillon". Die kreative Küche, ein origineller Speisesaal und die geschichtsträchtige Umgebung der Stadt Langres runden den Reiz dieser Etappe zwischen Burgund und Champagne ab.
  • Kapazität
    • Zimmer :  23 Zimmer
Service
  • Ausrüstungen
  • Dienste
    • Tiere erlaubt
      •  
Tarife

Zahlungsmöglichkeiten

  • American Express
  • Restaurant-Gutscheine
  • Eurocard - Mastercard
  • Visa
  • ab 1. Januar 2021 bis zum 31. Dezember 2021
  • Doppelzimmer
    Von 85 € bis zum 150 €
  • Halbpension
    Von 95 € bis zum 130 €
  • Vollpension
    Von 98 € bis zum 120 €
  • Frühstück
    vom 12 €