langres 52 exposition girault de prangey 2020.

EXPOSITION : MILLE ET UN ORIENTS - LES GRANDS VOYAGES DE GIRAULT DE PRANGEY

Um Langres

  • Mehr als 20 Jahre nach seiner letzten öffentlichen Präsentation in Frankreich wird der Haut-Marne-Künstler Joseph Philibert Girault de Prangey von den Museen von Langres mit einer neuen Ausstellung geehrt.

    Girault de Prangey, ein Ästhet, Archäologe, Designer, Fotograf und Kunstredakteur, war auch ein großartiger Reisender, der auf zwei großartigen Reisen das Mittelmeerbecken und den Nahen Osten erkundete. Zeichnungen, Aquarelle, Gouachen und Daguerreotypien zeugen von den großen Denkmälern...
    Mehr als 20 Jahre nach seiner letzten öffentlichen Präsentation in Frankreich wird der Haut-Marne-Künstler Joseph Philibert Girault de Prangey von den Museen von Langres mit einer neuen Ausstellung geehrt.

    Girault de Prangey, ein Ästhet, Archäologe, Designer, Fotograf und Kunstredakteur, war auch ein großartiger Reisender, der auf zwei großartigen Reisen das Mittelmeerbecken und den Nahen Osten erkundete. Zeichnungen, Aquarelle, Gouachen und Daguerreotypien zeugen von den großen Denkmälern und Landschaften der durchquerten Länder.

    Diese Dokumente werden verwendet, um akribische Lithografien zu bearbeiten, die in wertvollen Werken gesammelt wurden, die alte, christliche und arabische Denkmäler des Mittelmeerbeckens beschreiben. Während des zweiten Teils seines Lebens zog sich Girault de Prangey in seine Villa des Tuaires in der Nähe von Langres zurück, einem kleinen persönlichen Paradies zwischen einem exotischen Garten, Gewächshäusern und einer neo-orientalischen Villa. An diesem einzigartigen Ort verfolgt er seinen Traum vom Orient auf andere Weise.

    In der Ausstellung werden alle Aspekte des geschäftigen Lebens und Werkes dieses tausendköpfigen Mannes vorgestellt. In den letzten zehn Jahren erworben, werden unveröffentlichte Aquarelle und Zeichnungen enthüllt. Außergewöhnliche Kredite vervollständigen sie. Diese Ausstellung soll die Wahrnehmung des Künstlers und seiner Arbeit erneuern.