Statue du Général Margueritte

Historische Stätte und Denkmal Um Floing
Droits gérés
  • Die Familie des Generals Margueritte, die den Namen einer Gemeinde in der Nähe von Nîmes trägt, stammt aus dem Departement Gard, aber der Zufall ließ ihn 1823 in das Departement Meuse zur Welt kommen. Als brillanter Offizier der Kavallerie nimmt er an dem Feldzug nach Mexiko (1867) teil, bevor er zum Kommandanten des 1. Regimentes der afrikanischen Jäger in Algerien wird. Als Brigadengeneral wird er nach Frankreich zurückberufen und am 29. August 1870 wird er General der Division und übernimmt die 2. Division der Reservekavallerie, die in aller Eile aus 4 Elitenregimenten und zwei Artilleriebatterien gebildet wurde. In dem
    Moment, als sich die Kavallerie gegen die feindliche Infanterie stellt, wird er am Nachmittag des 1. Septembers tödlich verletzt. Er wird nach Belgien transportiert und stirbt am 6. September in Beauraing.
    Diese schöne Statue voller Tragik wurde 1968 von Algerien an Frankreich zurückgegeben. Sie wurde von Kouba nach Floing transportiert, um im Herzen der Gemeinde aufgestellt zu werden: sie zeigt einen beispielhaften Chef mit seinen Kavalleristen, der sich für die Ehre opfert, obwohl er weiss, dass die Situation aussichtslosist.
    Einige seiner schönsten Worte waren: « Ich war kein geborener Soldat, ich mag den Krieg nicht, er ekelt mich an“
  • Gesprochene Sprachen
  • Dokumentation
Einen Kommentar abgeben

Schreiben Sie Ihre Kommentare über Statue Du Général Margueritte :

  • Schrecklich
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Ausgezeichnet
Es gibt noch keine Kommentare zu Statue Du Général Margueritte, schreibe die erste zu verlassen !