Stèle du colonel de Marolles

Historische Stätte und Denkmal Um Noyers-Pont-Maugis
Droits libres
Droits libres
Droits libres
Droits libres
  • Die IV. französische Armee des Generals de Langle de Cary verfolgt ihren strategischen Rückzug. Ihr 11. Korps erreicht Sedan am Montag, dem 24. August 1914. Obwohl der Feind ihn am nächsten Morgen wieder einfangt, leistet er bis zum 26. Widerstand und erhält dann den Befehl, sich auf das linke Ufer in Richtung Wadelincourt und Noyers zu begeben.
    In der Nacht vom 26. auf den 27. belagern die Deutschen das Hochplateau von la Marfée und nehmen Chaumont – Saint Quentin gegen 6 Uhr morgens ein. Am Morgen des 27. August erreichen die Männer des 137. R.I. mit aufgepflanztem Bajonett um 9 Uhr Noyers und vertreiben die Eindringlinge auf die Maasufer.
    « Ich sterbe zufrieden, meine Soldaten waren tapfer », sind die letzten Worte ihres Anführers, dem Oberst von Marolles, der tödlich verletzt wurde.
  • Gesprochene Sprachen
  • Dokumentation
Einen Kommentar abgeben

Schreiben Sie Ihre Kommentare über Stèle Du Colonel De Marolles :

  • Schrecklich
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Ausgezeichnet
Es gibt noch keine Kommentare zu Stèle Du Colonel De Marolles, schreibe die erste zu verlassen !