PLACE JEAN JAURES

Historische Stätte und Denkmal ,  Stadt der Kunst und Geschichte ,  Platze und Square Um Troyes
  • Die ehemalige Rue Notre-Dame (heute Rue Emile Zola) öffnet sich westwärts in einen weiten dreieckigen Platz, den Marché-au-blé (Getreidemarkt).
    Der Handel mit Getreide, dem mittelalterlichen Grundnahrungsmittel, war ein gut gehendes und gewinnbringendes Geschäft. Aus diesem Grund befanden sich um den Platz herum zahlreiche Herbergen und Gasthäuser, die sich jahrhundertelang halten konnten, so z. B. das Hôtel du Mulet und das Hôtel des Trois Rois.
    Doch der Platz wurde auch für Verurteilungen genutzt. Im 16. Jh. standen hier zwei Pranger, an dem die Straftäter dem Volk vorgeführt wurden, und ein Galgen für die Erhängung der Kriminellen. Auch eine Guillotine wurde hier aufgestellt, denn während der Französischen Revolution hielt man derartige Hinrichtungen für weniger grausam.
    Ein berühmter Sträfling war Claude Gueux, der in Clairvaux eingekerkert und 1832 guillotiniert wurde. Seine Hinrichtung empörte Victor Hugo dermaßen, dass er über den Fall ein Pamphlet gegen die Todesstrafe schrieb. Bei einer Reise hielt er 1839 in Troyes um zu meditieren. „Ich habe lange Zeit über diesen armen, intelligenten und edlen Arbeiter nachgedacht, der vor sieben Jahren an diesem Ort starb, durch das Versagen einer Gesellschaft, die weder ihre Kinder zu erziehen vermag, noch den erwachsenen Menschen verbessern kann.“
    In einem großen Gebäude am Rande des Platzes befand sich von 1905 bis 2006 das Gewerkschaftshaus. Es wurde 1837 erbaut und beherbergte zunächst den Strickwarenmarkt, in dem die Hersteller des ganzen Departements ihre Waren verkauften, und anschließend die Gewerkschaften von Troyes.
    Das Haus in der Nummer 28 ist das Geburtshaus von Édouard Herriot (1872-1957), der Bürgermeister von Lyon, Senator, Regierungschef und Präsident der Nationalversammlung war.
    Der Platz wurde 1919 nach Jean Jaurès umbenannt, einem bedeutenden französischen Politiker, der Abgeordneter von Carmaux im südfranzösischen Tarn war, sozialistische und pazifistische Ideen vertrat und am Vorabend der Ersten Weltkrieges in Paris ermordet wurde.
  • Medien
Einen Kommentar abgeben

Schreiben Sie Ihre Kommentare über Place Jean Jaures :

  • Schrecklich
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Ausgezeichnet
Es gibt noch keine Kommentare zu Place Jean Jaures, schreibe die erste zu verlassen !