Am Fuße des Schlosses von Sedan wird der Besucher von einer majestätischen und gigantischen Festung von 35.000m2 Fläche, 7 Etagen und einer 40 Meter hohen Mauer beeindruckt.

Die Konstruktion erfolgte durch den Prinzen « La Marck von Sedan », der vier polygonale Bollwerke in der Mitte des 16. Jahrhundert errichtete. Dies macht diese Festung noch furchterregender. Damals war die Burg ein Theater der historischen Hauptereignisse, welche stetig vergrößert und verstärkt wurde. Hinzu ist diese Burg eine außergewöhnliche Bezeichnung der Militärarchitekturentwicklung, die zwischen dem 15. Jhd. und dem zweiten Imperium zur Verbesserung der Herrscherstühle und die der Artillerie diente.

Dieses Schloss war ebenfalls ein Ort zahlreicher, zeitgenössischer Ausstellungen - allgemein oder thematisch bezogen – und bietete Zugang für die allgemeine Öffentlichkeit : Turnier des Rittertums, mittelalterliche Festivale, Fackelbesuche usw.

 

Weitere Information

Die wertvolle Burg erzählt ihre Geschichte entlang des Historiums. Ein wahrheitsgetreues Informationszentrum zum täglichen Leben und zur militärischen Architektur des Mittelalters. Sie ist durch die verschiedenen Lebensweisen der Prinzen, der Soldaten und die der Bediensteten gekennzeichnet.

Nicht verpassen...

Informationen

Office de Tourisme du Pays Sedanais
35 rue du Ménil
Promenoir des Prêtres
08200 Sedan
Tél. : 03 24 27 73 73 - Fax : 03 24 29 03 28

http://www.tourisme-sedan.fr/