Hundertjähriges des Großen Krieges: Ausstellung " das Feuer: Boucq illustriert Barbusse."

Kulturell ,  Gedächtnisfeier ,  Ausstellung ,  Historisch Um Reims
  • Im Rahmen der Hundertjahrfeier des Großen Krieges, nur um die Arbeit Bourcq François und Henri Barbusse in dieser großartigen Ausstellung zu treffen.

    Hier ist ein Treffen zwischen zwei Männern. Treffen Sie die gemeißelten und leistungsstarke Funktion von François Boucq mit rohen und nur schlagen Worten Präzision Henri Barbusse. Die Einzigartigkeit dieser Ausstellung ist die Lage am Zusammenfluss mehrerer Datensätze: Original-Aquarelle, literarischen und dokumentarischen Aufzeichnungen erlauben Text, einen Blick auf didaktische und subjektive einmal auf den Krieg, in dem alles gesagt wurde, fast zu nehmen. Eine Ausstellung Invenit Ausgaben rund um den autobiografischen Roman von Henri Barbusse im Dezember 1916 veröffentlicht, das Feuer, die den Prix Goncourt, dass Jahr erhielt konzipiert.
  • Gesprochene Sprachen
Service
  • Zugänglichkeiten
    • Begrenzte Mobilität
  • Tarife
  • Kostenfrei
Einen Kommentar abgeben

Schreiben Sie Ihre Kommentare über Hundertjähriges Des Großen Krieges: Ausstellung " Das Feuer: Boucq Illustriert Barbusse." :

  • Schrecklich
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Ausgezeichnet
Es gibt noch keine Kommentare zu Hundertjähriges Des Großen Krieges: Ausstellung " Das Feuer: Boucq Illustriert Barbusse.", schreibe die erste zu verlassen !