Hundertjähriges des Großen Krieges: Ausstellung " alles, das du siehst, war nicht heiter."

Kulturell ,  Gedächtnisfeier ,  Ausstellung ,  Historisch Um Reims
  • Im Rahmen der Hundertjahrfeier des Großen Krieges, nur besuchen die Ausstellung von Anne-Sophie Velly und Yvonne Debeaumarché "Alles, was Sie sehen, war nicht heiter."

    Von Anne-Sophie Velly und Yvonne Debeaumarché. Um den Großen Krieg hervorrufen, diese Ausstellung geht der Frage nach, wie das Verschwinden der poetischen Live-Speicher und wie es in allen von uns überlebt. Es ist eine Hommage an die verlorenen Generation und offene Reflexion über die Übertragung von Erinnerungen. Die Ausstellung zeigt Arbeiten, Installation und Video kombinieren, mit seinen Ausgangspunkt im Jahr 1984 einen Brief geschrieben, in dem ein ehemaliger schrieb an seine Ur-Enkel seine Kriegs behaart. Außergewöhnliche Öffnung für den European Heritage Days, Samstag 20. September von 14h bis 18h und von 20h bis 23h; Sonntag 21. September von 14 Uhr bis 18 Uhr.
  • Gesprochene Sprachen
Service
  • Zugänglichkeiten
    • Begrenzte Mobilität
  • Tarife
  • Kostenfrei
Einen Kommentar abgeben

Schreiben Sie Ihre Kommentare über Hundertjähriges Des Großen Krieges: Ausstellung " Alles, Das Du Siehst, War Nicht Heiter." :

  • Schrecklich
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Ausgezeichnet
Es gibt noch keine Kommentare zu Hundertjähriges Des Großen Krieges: Ausstellung " Alles, Das Du Siehst, War Nicht Heiter.", schreibe die erste zu verlassen !