Exposition "Les petits poulbots s'en vont en Guerre."

Kulturell ,  Gedächtnisfeier ,  Ausstellung ,  Historisch Um Reims
  • Berühmt für seine Zeichnungen von Kindern Montmartre in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts, ist Francisque Poulbot (1879-1946) heute fast unbekannt. Zu Beginn des Ersten Weltkriegs, weil von schweren gesundheitlichen Problemen demobilisiert, legt er seine Feder und seine "Kinder" in den Dienst der Kriegsanstrengungen durch die Veröffentlichung Hundert patriotischen Designs. Diese Ausstellung lädt Sie ein, den Reichtum und die Vielfalt der Arbeit der Kriegs dieser talentierte Künstler, der Humor und Ernsthaftigkeit in einer Zeit verbindet, wenn die Zeitung nicht oft bereit zu lächeln entdecken. Außergewöhnliche Öffnung und Touren für European Heritage Days der Ausstellung Samstag, 20. September 2014 (ab 14h, 15h und 16h 14.30 Uhr) und Sonntag, 21. September 2014 (ab 14h, 15h und 14h30 15:30 Uhr.)
  • Gesprochene Sprachen
Service
  • Zugänglichkeiten
    • Begrenzte Mobilität
  • Tarife
  • Pauschalpreis
    Von 3 € bis zum 7 €
Einen Kommentar abgeben

Schreiben Sie Ihre Kommentare über Exposition "les Petits Poulbots S'en Vont En Guerre." :

  • Schrecklich
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Ausgezeichnet
Es gibt noch keine Kommentare zu Exposition "les Petits Poulbots S'en Vont En Guerre.", schreibe die erste zu verlassen !