Exposition "L'hôpital civil Saint-Remi sous les obus"

Kulturell ,  Gedächtnisfeier ,  Ausstellung Um Reims
  • Im Rahmen der Hundertjahrfeier des Großen Krieges, zwei Ausstellungen im Saint-Remi Abtei-Museum, in Zusammenarbeit mit der Tolstoi-Museum in Moskau entworfen: ein, "The Saint-Remi zivilen Krankenhaus unter Feuer" und die andere auf die erste schwere Verletzung des russischen Expeditionskorps, die während des Sommers von 1916 behandelt wurden, gewidmet.

    Für vier Jahre, von September 1914 bis Oktober 1918 die Stadt Reims, an der Ostfront befindet, litt fast täglich deutschem Artilleriefeuer auf den Höhen des Massif Berru geschrieben; der ehemalige königliche Abtei von Saint-Remi, dann Civil Hospital seit der Abschaffung der Hotel-Dieu und der Abreise der Augustiner-Schwestern 14. November 1903, hatte seinen Anteil an schrecklichen Martyrium, das die city.This Ausstellungsobjekt für überfordert erinnern diese schmerzhafte Jahre und begrüße den Mut und Opfer des militärischen und zivilen Personals, die sich selbst gewidmet, viele verwundet unschuldig Rémois Bombenopfer und Soldaten stark von den Frontlinien betroffen zu behandeln.
  • Gesprochene Sprachen
  • Tarife
  • Erwachsene
    6,00 €
Einen Kommentar abgeben

Schreiben Sie Ihre Kommentare über Exposition "l'hôpital Civil Saint-Remi Sous Les Obus" :

  • Schrecklich
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Ausgezeichnet
Es gibt noch keine Kommentare zu Exposition "l'hôpital Civil Saint-Remi Sous Les Obus", schreibe die erste zu verlassen !