Art contemporain "Le Stéréoscope des solitaires"

Musik ,  Festival ,  Schauspiel ,  Historisch ,  Literatur Um Reims
  • Treffen Sie das Stereoskop von einsamen künstlerischen Team um einen Glühwein nach der Vorstellung am Donnerstag 19. Februar (Lobby Manege de Reims).

    Poet des Absurden, beschrieben Wilcock in seiner Arbeit siebzig einzigartigen Charakteren. Das Drehen der Seiten treffen wir ein hungernder Zentauren malte Stillleben; ein Leser Huhn Verlag, der die Manuskripte sie nicht wie isst; ein Liebespaar beschlossen, nicht aus dem Bett aufstehen und unmerklich Liebkosungen Kannibalismus ...

    Um diese ungewöhnliche Universum wieder herzustellen, bietet Ingrid von Wantoch Rekowski Museum auch eine labyrinthische Reise, die Musik auf die Spur Circus Reims. Die Öffentlichkeit ist eingeladen, um zu wandern und entdecken Sie die Spuren, die die einsame, durch die Zusammensetzung des Ana Maria Rodriguez, umgeben vom Ensemble KNM Berlin ... Ein Stereoskop mit Kuriositätenkabinett kleidet links durchgeführt, während Live-Windungen mit Erinnerungen aufgeladen, sondern auch von anderen verfolgt Präsenzen, sie sind real.
  • Umwelt
    • Im Stadtzentrum
    • In Bahnhofsnähe
  • Tarife
  • Pauschalpreis
    15 €
  • Anderes
    10 €
  • Reduzierter Preis
    7 €
  • Reduzierter Preis
    5 €
Einen Kommentar abgeben

Schreiben Sie Ihre Kommentare über Art Contemporain "le Stéréoscope Des Solitaires" :

  • Schrecklich
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Ausgezeichnet
Es gibt noch keine Kommentare zu Art Contemporain "le Stéréoscope Des Solitaires", schreibe die erste zu verlassen !