LA PECHE À LA MOUCHE AVEC LE CLUB MOUCHE CHAUMONT - HAUTE MARNE

Um Verbiesles
  • Ob Neuling oder Profi, Mann oder Frau, der Club freut sich schlicht und einfach über alle neuen Teilnehmer ab 14 Jahren und bietet ein Jahresprogramm voller Aktivitäten. Dort können Sie Ihre Leidenschaft teilen, Freundschaften schließen, an Angelausflügen in der Haute-Marne und angrenzenden Departements teilnehmen, Mitglieder anderer Clubs treffen sowie Kenntnisse und Beziehungen vertiefen.
    Die GPS sind einer internationalen moralischen Charta angeschlossen, die den Schutz wilder Fische und deren Lebensräume in den Vordergrund stellt. Der Club bietet die Möglichkeit, erstklassige Sportfischerei auszuüben sowie an Aktionen zur Förderung seiner Werte teilzunehmen.

    Einführungskurse und Perfektionierung zum Binden von künstlichen Fliegen. Angelmontagen. Einführungskurse und Perfektionierung der verschiedenen Wurftechniken: In Sporthallen, auf Wiesen, an ruhigen Gewässern und schließlich an Flüssen. Anfänger sowie erfahrene Angler können ebenfalls an den von unserer regionalen Abteilung angebotenen Fortbildungskursen teilnehmen. Wer möchte, kann an freundschaftlichen Angelwettbewerben teilnehmen: Championnat de Bourgogne, verschiedene Wanderpokale. Für die Ehrgeizigeren auch die Teilnahme an offiziellen Wettkämpfen des Französischen Verbands der Fliegenfischer am Fluss oder (und) Seen. Angeboten werden ebenfalls Wettbewerbe im Fliegenbinden sowie Präzisions- und Distanzwerfen.

    Maßnahme zur Verbesserung der Gewässerkenntnis: Feststellung der natürlichen Larven- und Fliegenarten im Hinblick auf die Fischerei. Konferenzen zur Gewässerkunde. Es werden auch Fortbildungskurse von unserem Verband angeboten. Teilnahme an Aktionen zum Schutz der Flüsse. Diese Angelmethode, die in
    Frankreich lange Zeit als nur einer Elite vorbehalten galt, findet mehr und mehr Anhänger. Fliegenfischer oder Sportler haben sich zu Vereinigungen zusammengeschlossen (GPS), um diese wohl naturintensivste Angelmethode bekannt zu machen. Dabei sollte man vor allem Flüsse und Fische lieben, sie kennen und respektieren.
    Beim Beobachten eines Flussbiotops stellt man fest, dass die Hauptnahrung von Forelle und Äsche größtenteils aus Insekten und Larven besteht, eine Erklärung für die Anwendung von künstlichen Fliegen und Nymphen. Die Angeltechnik des Fliegenfischens erfordert nicht nur spezielles Material, sondern man muss auch lernen, damit umzugehen. Diese faszinierende Angelmethode, die Beobachtungssinn und Taktik erfordert, ist zugänglich für jedermann.

    Um Einführungen in das Fliegenfischen zu organisieren, sind Clubs ins Leben gerufen worden, wie der von Chaumont, bei dem man die Wurftechnik, das Fliegenbinden oder die Angelmontage erlernen kann.
    Von dort aus werden auch Angeltouren in verschiedene Regionen organisiert, man lernt in geselliger Atmosphäre andere Fischfangbegeisterte kennen und beteiligt sich am Gewässerschutz.
    Die Entwicklung dieses Sports zeigt den starken Rückgang von Flüssen guter Qualität sowie die Verbreitung von Seen mit Salmonidenbesatz (und somit ein ganzjähriges Angelvergnügen). Die Verschlechterung der Lebensräume, mehr noch als die Umweltverschmutzung (reversibel) erklärt diese paradoxe Situation. Man kann auch an freundschaftlichen Angelwettbewerben teilnehmen und an der französischen Meisterschaft.
Service
  • vom 10. Dezember 2017 bis zum 10. Dezember 2017
Einen Kommentar abgeben

Schreiben Sie Ihre Kommentare über La Peche À La Mouche Avec Le Club Mouche Chaumont - Haute Marne :

  • Schrecklich
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Ausgezeichnet
Es gibt noch keine Kommentare zu La Peche À La Mouche Avec Le Club Mouche Chaumont - Haute Marne, schreibe die erste zu verlassen !